SELF CHECK IN - SaarInter Airlines

SaarInter Airlines
Direkt zum Seiteninhalt
Self Check In

Vermeiden Sie das Schlangestehen am Flughafen und checken Sie am praktischen Automaten ein. Diese Möglichkeit haben Sie an folgenden Flughäfen: Vermeiden Sie das Schlangestehen am Flughafen und checken Sie am praktischen Automaten ein.

An diesen Flughäfen können alle Passagiere am Automaten einchecken: Stuttgart - Palma es sei denn:
  • der Reisepass oder das Visum kann nicht von Maschinen gelesen werden
  • die Buchung ist nicht bestätigt oder der Fluggast befindet sich auf einer Warteliste
  • der Passagier ist ein alleinreisendes Kind
  • ein zusätzlicher Sitzplatz wurde gebucht (beispielsweise für ein Musikinstrument)
  • der Passagier benötigt eine besondere Betreuung (beispielsweise bei einer Reise mit einem Tier, wenn medizinische Assistenz benötigt wird oder der Meet-and-Assist-Service angefordert wurde)


automaten einchecken
1. Wählen Sie auf der „Home“-Seite „Saarinter Airlines“ aus.
2. Erklären Sie sich mit den Bedingungen für den Transport von gefährlichen Gütern einverstanden.
3. Wählen Sie unter den folgenden 5 Optionen eine Möglichkeit aus, um Ihre Buchung abzurufen: Scannen des Reisepasses
Scannen des Barcodes auf Ihrer selbstausgedruckten oder mobilen Bordkarte Eingabe der E-Ticket-Nummer (10 Stellen, wobei die ersten drei Zahlen „618“ lauten)
Eingabe des Buchungscodes (6 Buchstaben und Zahlen) – diese Option sollten Sie wählen, wenn Sie für mehrere Personen einchecken
4. Nachdem Sie Ihre Buchung abgerufen haben, scannen Sie Ihren Reisepass, indem Sie die Seite mit dem Foto über das Glas halten. Achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass vollständig auf dem Glas aufliegt.
5. Um einen  Sitzplatz zu wählen oder einen Sitzplatz zu wechseln, tippen Sie auf „Sitzplan“. Den Check-in schließen Sie ab, in dem Sie auf „Check-in bestätigen“ tippen.Sie können in einem Check-in-Vorgang bis zu 5 Personen hinzufügen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Reisepässe zum Scannen bereithalten.Alle Fluggäste müssen einen gültigen Reisepass und ggf. ein gültiges Visum bei sich tragen, die sie für die Einreise in alle Länder auf ihrer Reiseroute benötigen. Für eine verwehrte Einreise oder die Abschiebung eines Passagiers kann Saarinter Airlines nicht haftbar gemacht werden.

6. Wenn Sie Gepäckstücke aufgeben möchten, wählen Sie „Ja“. Andernfalls klicken Sie auf „Nein“ und Ihre Bordkarte wird sogleich ausgedruckt.
Für die einfachere Abwicklung am Flughafen bewahren Sie bitte nur den jeweils letzten Ausdruck der Bordkarte für jeden Flug auf. Alle älteren Ausdrucke Ihrer Bordkarten sollten von Ihrem mobilen Gerät gelöscht und/oder weggeworfen bzw. dem Personal am Check-in-Schalter übergeben werden.

8. Ihre Gepäcketiketten werden dann gedruckt, gefolgt von Ihren Bordkarten. Wenn sich alte Gepäcketiketten an Ihrem Gepäck befinden, entfernen Sie diese zuerst. Wenn Sie mehr als einen Passagier einchecken, vergewissern Sie sich, dass jedes Gepäckstück mit dem Etikett des richtigen Passagiers gekennzeichnet ist. Sobald Sie Ihre Gepäcketiketten an Ihre Gepäckstücke angebracht haben, begeben Sie sich zur Gepäckabgabe.Haben Sie einen angenehmen Flug!

Die Möglichkeit, Gepäcketiketten selbst auszudrucken und anzubringen, besteht  an manchen Flughäfen nicht. Begeben Sie sich hier zum Check-in-Schalter, um Ihre Gepäcketiketten zu erhalten und Ihre Gepäckstücke aufzugeben.
Fly with SaarInter Airlines
Sito realizzato con WebSite X5 ProWSX5
Compatibilità con HTML5HTML5
INFORMATION

Copyright © 2019 - All rights reserved.

RECHTLICHE HINWEISE
KUNDENSERVICE
Phone: +49 6131 4923957

email: kundenservice@saarinter.com


AGENTUR LOGIN
zum Login

Zurück zum Seiteninhalt